Mehr Informationen


Partner

LaserTag Hamburg LaserTreff

Herzlich Willkommen

Sie suchen eine neue Beschäftigung? Hier finden Sie alles zum Thema Spielekonsolen, Hintergründe und Fakten... Die Auswahl ist groß!

Xbox und Xbox 360 von Microsoft

Die ursprüngliche Xbox kam im Jahre 2001 in die Geschäfte und sollte zur Konkurrenz der Dreamcast von Sega und der PlayStation 2 also auch von dem GameCube von Nintendo werden. Microsoft hatte bereits Komponenten und Software (Windows CE) für die DreamCast entwickelt und wagte sich mit der Xbox selbst an den Markt. Der Erfolg war jedoch bescheiden. Nur etwa 24 Millionen Exemplare wurden bis Mitte 2008 verkauft. Die Xbox konnte sich nicht gegen die etablierten Spielekonsolen behaupten. Insgesamt brachte das Xbox-Projekt der Firma Microsoft einen Verlust von rund 4 Milliarden Dollar.

Die Technik der Xbox beruhte auf einer leicht modifizierten PC-Technologie. Wie auch die anderen Spielkonsolen war es mit der Xbox möglich, DVDs und Audio-Cds abzuspielen. Das erfolgreichste Spiel für die Xbox war das Science-Fiction Game "Halo 2", welches tatsächlich zu einem großen Erfolg wurde und schnell in der Fangemeinschaft Kultstatus erlangte.

Die Xbox wurde 2005 schließlich von der Xbox 360 abgelöst. Der größte Vorteil der Xbox 360 im Vergleich zur Nintendo Wii und PLAYSTATION 3 ist die Online-Plattform XboxLive. Die XboxLive - Plattform ist eine Online-Community für Gamer von Spielekonsolen. Die Verbindung erfolgt über eine in der Xbox 360 eingebauten Netzwerkkarte, die aber mit einem Router oder Modem verbunden werden muss. Natürlich muss der Benutzer auch über einen Internetanschluss verfügen. Alternativ bietet die Xbox 360 auch WLAN-Zugang an.

Es gibt zwei verschiedene Zugangsmöglichkeiten. Den "XboxLive Gold" - Tarif und "XboxLive Silber". XboxLive Gold ist kostenpflichtig, während bei XboxLive Silber die grundlegenden Komponenten kostenlos sind. Der größte Unterschied zwischen dem Silber-Account und dem Gold-Account ist jedoch die fehlende Multiplayer-Funktion bei Silber, weshalb ein Gold-Account fast schon zwingend ist, wenn man das XboxLive - Angebot richtig nutzen möchte.

Denn im Multiplayer-Modus kann man mit anderen Spielern - wie es auch in diversen Online-Community über PC gängig ist - die beliebten Spiele "zocken" und so genannte Clans gründen.

Ein Nachteil der Xbox 360 ist die Fehlerrate. Eine große Anzahl von Konsolen musste aufgrund von Hitzeproblemen umgetauscht werden. Microsoft sah sich daher gezwungen, die Garantiezeit zu erhöhen.

Die Technik der Xbox 360 besteht aus einem so genannten Xenon-Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher und einer Grafikkarte von Nvidia. Die Soundausgabe ist Dolby Surround. Außerdem verfügt die Xbox 360 über eine Festplatte mit bis zu 120 GB Speicherplatz (bei der Xbox 360 Elite).

Zu den bekanntesten Spielen für die Xbox 360 gehören Battlefield 2, Star Wars - Force Unleashed, Half-Life 2, Call of Duty, Grand Theft Auto, Tomb Raider und diverse Sportspiele (FIFA, NHL).

Andere Sportspiele im Internet sind Online Sportwetten, die aber (im Gegensatz zu Poker) nicht nur zum Spaß gespielt werden können.